Offene Beine mit Propolis behandeln (Unterschenkelgeschwür)

  

Ältere Menschen erkranken häufig an offenen Beinen beziehungsweise Unterschenkelgeschwür. Diese hartnäckigen Wunden entstehen häufig als Folge von Krampfadern oder wegen schlechter Durchblutung der Beine.

Wenn die betroffenen Menschen eine dauerhaft schlechte Durchblutung haben, und einen gestörten Stoffwechsel, beispielsweise durch Diabetes, dann verzögert sich die Heilung des Unterschenkelgeschwürs sehr lange. Oft heilt die Wunde von selbst gar nicht mehr, sondern vergrößert sich nach und nach.

Wann zum Arzt: Wenn ein Unterschenkelgeschwür auftritt

Schulmedizin: Salben, Verband, lokale Antibiotika, Maden

Hausmittel: Schwedenkräuter, Zink-Salbe, Kolloidales Silber

Heilpflanzen: Beinwell, Kamille, Ringelblume

Andere Bienenprodukte:

Behandlung mit Propolis:

Folgende Propolis-Behandlungen können Sie wahlweise anwenden:

Disclaimer:
Der Besuch dieser Webseite kann nicht den Arztbesuch ersetzen.
Suchen Sie bei starken oder unklaren Beschwerden unbedingt einen Arzt auf.


Home - Up