Sonnenbrand mit Propolis behandeln

  

Bei einem Sonnenbrand handelt es sich um eine Verbrennung, die durch zu viel Sonne verursacht wurde. Meistens kommt es nur zu einer Verbrennung ersten Grades, manchmal auch zweiten Grades (mit Blasen), aber häufig ist diese Verbrennung großflächig.

Einen leichten Sonnenbrand kann man selbst behandeln, bei einem schweren Sonnenbrand sollte man jedoch den Arzt aufsuchen.

Auf jeden Fall sollte man bei Sonnenbrand in den nächsten Tagen die Sonne meiden!

Wann zum Arzt: Bei starken Beschwerden durch Sonnenbrand

Verhalten: Sonne meiden, evtl. After Sun Creme auftragen

Schulmedizin: Cremes, Medikamente

Hausmittel: Schwedenkräuter, Jonen-Salbe, Kolloidales Silber

Heilpflanzen: Johanniskraut, Ringelblume, Rosskastanie

Andere Bienenprodukte: Honig

Behandlung mit Propolis:

Folgende Propolis-Behandlungen können Sie wahlweise anwenden:

Disclaimer:
Der Besuch dieser Webseite kann nicht den Arztbesuch ersetzen.
Suchen Sie bei starken oder unklaren Beschwerden unbedingt einen Arzt auf.


Home - Up