Windeldermatitis mit Propolis behandeln

  

Viele Babies leiden im Windelalter unter einer Windeldermatitis, auch als wunder Po bezeichnet. Durch die feuchte Umgebung in der Windel wird die Haut aufgeweicht und gereizt. Wenn dann noch Hautpilze oder Bakterien hinzukommen, kann es zu einer Infektion der Haut kommen. Die Haut ist gerötet, wund und juckt. Manchmal sieht man auch weißliche Stippchen. Das Baby ist dadurch meistens sehr unleidlich und weint viel.

Bei einer Windeldermatitis sollte man den Po unbedingt sorgfältig reinigen und dann an der Luft trocknen lassen. Gut geeignet zur Trocknung ist ein Fön. So viel Zeit wie möglich sollte man das Baby mit nacktem Po liegen lassen, damit die Haut von frischer Luft umgeben ist. Außerdem ist häufiges Wechseln der Windeln notwendig.

Wann zum Arzt: Bei starker Hautentzündung im Windelbereich

Verhalten: Viel frische Luft an den Po

Schulmedizin: Antimykotische Salben

Hausmittel: Zinksalbe, Penaten-Creme, Stoffwindeln, Kolloidales Silber

Heilpflanzen: Kamille, Ringelblume, Thymian

Behandlung mit Propolis:

Folgende Propolis-Behandlungen können Sie wahlweise anwenden:

Disclaimer:
Der Besuch dieser Webseite kann nicht den Arztbesuch ersetzen.
Suchen Sie bei starken oder unklaren Beschwerden unbedingt einen Arzt auf.


Home - Up